Modul 7: Ernährung und Landwirtschaft

Datum/Zeit
29.04.2022 - 30.04.2022
00:00


Detailprogramm Modul 7

Lernziele

Der Teilnehmer, die Teilnehmerin
• Lernt den Hof als Organismus der biologisch-dynamischen Landwirtschaft kennen und dessen Bedeutung für die Gesundheit des Menschen.
• Lernt die Herstellung und Wirkung verschiedener landwirtschaftlicher Präparate, im biologisch-dynamischen Anbau kennen.
• Lernt verschiede Saatgutqualitäten von Heilpflanzen zu bewerten.
• Erhält einen vertieften Einblick in die Bedeutung der biologischen Ernährung anhand von durchgeführten Studien.
• Kann die Unterschiede der biologisch-dynamischen, organisch-biologischen und konventionellen Landbausystemen wiedergeben.
• Kann den Zusammenhang zwischen komplementärmedizinischen Behandlung in der Nutztierhaltung und der Gesundheit des Menschen aufzeigen.
• Lernt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel kennen und deren Anwendung bei unterschiedlichen Erkrankungen und in der Prävention.
• Erhält einen Einblick in die Effekte von Ernährung bei verschiedenen Krankheiten.
• Erfährt wie Gesundheit als Zusammenwirken von Lebensmittelerzeugung mit der Koch- und Esskultur entsteht.

Inhalte

  • Landwirtschaft als Schwester der Medizin
  • Die Präparate in der biologisch-dynamischenen Landwirtschaft
  • Lebensmittelqualität, Heilpflanzenanbau

ReferentInnen

  • Edith Ehrsam (Offizinapothekerin FPH)
  • David Jacobsen (Landwirt, Mitbetriebsleiter)
  • Andrea Nyffeler (Drogistin)
  • Jasmin Peschke (Dr. Dipl. oec. troph.)
  • Henning Schramm (Dr. med. vet.)
  • Nicole Söll (Dipl. nat.)
  • Amadeus Zschunke (Dipl.-Ing. Gartenbau, FH)

FPH-Anerkennung
FPH Punkte im Bereich Offizinpharmazie beantragt.

Zielpublikum
ApothekerInnen.
Teilnehmen können auch NaturwissenschaflerInnen, weitere pharmazeutisch Tätige und medizinische Fachpersonen, die sich für die Grundlagen und Vertiefung einer anthroposophisch erweiterten Pharmazie interessieren.

Detailprogramm Modul 7

Übersicht Weiterbildungsprogramm 2019-2022

Anmeldung

    Hiermit melde ich mich zu folgenden Veranstaltungen an:

    Anthroposophisch erweiterte Pharmazie und ihre Anwendung - Fort- und Weiterbildungsprogramm 2019 - 2022

    Modul 4, Heilpflanzenexkursion, 16.-18.6.2022

    Modul 8, Komplementärmedizinische Therapien und Regulatorisches Umfeld, 20.-22.10.2022

     

    Rechnungsadresse (1)

    VAEPS Mitglied*

    JaNein

    Teilnahmebedingungen

    Die Anmeldung ist verbindlich. Mindestteilnehmerzahl 15. Die Abmeldung von einem Kurs nach Anmeldeschluss ist mit Aufwand verbunden. Bei Abmeldung bis 10 Tage vor Kursbeginn sind 25% der Seminargebühr fällig, später oder bei unabgemeldetem Nichterscheinen der ganze Betrag.

    Mit dem Senden der Anmeldung bestätige ich die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.


    * Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Pflichtfelder aus!

    ------------------------------------------
    (1) wird auf der Teilnehmerliste angegeben
    (2) Für die PharmaSuisse-Mitglieder entspricht diese FPH-Nummer der SAV-Nummer auf dem Mitgliederausweis. Die VAEPS Veranstaltungen werden zur FPH Anerkennung eingereicht.