ABGESAGT – Modul 6: Pharmazeutische Prozesse II

Datum/Zeit
12.11.2020 - 14.11.2020
08:30 - 12:00


Aufgrund der momentanen Lage mit Covid-19 sowie die daraus resultierenden Massnahmen für Referenten aus dem Ausland und für  Vermieter von Seminarräumlichkeiten müssen wir Modul 6 leider absagen, resp. verschieben.

Wir prüfen derzeit die Möglichkeit eines Ersatztermins für eine Präsenzveranstaltung im Frühling 2021. Wir werden baldmöglichst informieren wie es mit dem VAEPS – Weiter- und Fortbildungsprogramm weitergeht.

Lernziele

Der Teilnehmer, die Teilnehmerin
• lernt weitere pharmazeutische Prozesse der Anthroposophischen Medizin kennen, wie rhythmisierte Präparate, Organpräparate, Metall-Organ-Kompositionen und mineralischen Kompositionen.
• lernt am Beispiel der rhythmisierten Präparate die Bedeutung des pharmazeutischen Prozesses auf die Heilungsvorgänge im Menschen kennen.
• kennt menschenkundliche Aspekte zur Therapie mit Präparaten der dargestellten Prozesse.
• versteht den Zusammenhang zwischen Rhythmus und Gesundheit : „Rhythmus trägt Leben“.
• lernt die wässrigen Pflanzenauszüge nach dem WALA-Verfahren kennen: „Pflanze trägt Rhythmus“.
• lernt die Bedeutung der Organpräparate in der Anthroposophischen Medizin kennen
• lernt die Kompositionspräparate als therapeutische Einheit, als „Mitte Prinzip“ kennen.
• lernt Aspekte für die Kompositionspräparateberatung in der Apotheke am Beispiel von Erkrankungen wie Migräne, Erschöpfung und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates kennen.

Inhalte

  • Organpräparate
  • Kompositionen
  • Spezielle Mischverfahren
  • Anwendungsbeispiele: z.B. Stress und Migräne

Detailprogramm Modul 6

Referenten

Inge Anna Bräutigam – Apothekerin
Rüdiger Eichholz – Humanmediziner
Severin Pöchtrager – Dr. med.
Markus Roggatz – Dr. med.
Martin Rozumek – Dipl. chem.
Jürgen Schilk – Dr. med. vet.
Albert J. Schmidli – Chemotechniker
René Schwarz – Naturheilpraktiker
Dietrich von Bonin – Dipl. Kunsttherapeut

FPH Anerkennung

Die FPH Akkreditierung (125) wurde beantragt.

Datum und Veranstaltungsort

Do. 12. – Sa. 14. November 2020
Weleda AG, Dychweg 14, 4144 Arlesheim

Inhalte

  • Organpräparate
  • Kompositionen
  • Spezielle Mischverfahren
  • Anwendungsbeispiele: z.B. Stress und Migräne

Detailprogramm Modul 6


Anmeldung

    Hiermit melde ich mich zu folgenden Veranstaltungen an:

    Anthroposophisch erweiterte Pharmazie und ihre Anwendung - Fort- und Weiterbildungsprogramm 2019 - 2022

    Modul 3, Pharmazeutische Prozesse I, 1.-2.7.2021 - ONLINE

    Modul 4, Heilpflanzenexkursion, 2021 (1 Tag) - Datum noch offen

    Modul 6, Pharmazeutische Prozesse II, (2.5 Tage) - Datum noch offen

    Modul 7, Landwirtschaft und Ernährung, 3.-4.9.2021

    Modul 8, Komplementärmedizinische Therapien und Regulatorisches Umfeld, (3 Tage)

     

    Rechnungsadresse (1)

    VAEPS Mitglied*

    JaNein

    Teilnahmebedingungen

    Die Anmeldung ist verbindlich. Mindestteilnehmerzahl 15. Die Abmeldung von einem Kurs nach Anmeldeschluss ist mit Aufwand verbunden. Bei Abmeldung bis 10 Tage vor Kursbeginn sind 25% der Seminargebühr fällig, später oder bei unabgemeldetem Nichterscheinen der ganze Betrag.

    Mit dem Senden der Anmeldung bestätige ich die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.


    * Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Pflichtfelder aus!

    ------------------------------------------
    (1) wird auf der Teilnehmerliste angegeben
    (2) Für die PharmaSuisse-Mitglieder entspricht diese FPH-Nummer der SAV-Nummer auf dem Mitgliederausweis. Die VAEPS Veranstaltungen werden zur FPH Anerkennung eingereicht.